Neue Homepage soll diese Woche laufen

Als Ziel hatten wir uns vorgenommen, die neue HP heute hochzufahren und diese Seite abzuschalten. Wie ihr merkt, ist diese Page nicht mehr aktuell, da alle Kraft in die Gestaltung einer neuen Internetpräsentation des SVW gesteckt wird. Da aber auch hier alles ehrenamtlich umgesetzt wird, ist hier und da mal etwas liegengeblieben oder man musste sich erst wieder einarbeiten. Nun sind wir aber auf dem Stand, dass die neue Seite im Laufe der Woche aufgeschaltet werden kann. Auch dann wird noch nicht alles perfekt sein, aber wir haben die Möglichkeit auch auf spätere Wünsche einzugehen. Die Trainer bzw. Mannschaftsredakteure erhalten dann entsprechende Zugänge bzw. Anleitungen zur Berichterstellung und dürfen Berichte aus ihren Teams immer aktuell unter die SVW-Gemeinde bringen.

Gebrauchter Tag für SVW Drei

Zum vorgezogenen Spiel gegen die Drittvertretung des SW Weiner reiste unsere dritte Mannschaft bereits am Samstag nach Ochtrup. Wieder fehlten verletzungsbedingt einige Leistungsträger. Dennoch stand eine ehrgeizige Elf auf dem gut gepflegten Rasen. Endlich wieder 3 Punkte sollten es sein. Um 15 Uhr bei bestem Fußballwetter wurde die Partie vom kleinlich pfeifenden Schiedrichter eröffnet. Man hatte sich vorgenommen direkt von Beginn die beiden Spitzen Maxim Botschkarew und Steffen Reckermann in Szene zu setzen. Wie schon in den voran gegangenen Spielen gelang das leider nur teilweise. Obwohl der Gegner beinahe ausschließlich mit langen Bällen auf Konter spielte, gelang es der Mannschaft zu keiner Zeit Sicherheit in ihre Aktionen zu bekommen.

Das in der 9. Minute der Stürmer der Schwarz-Weißen einfach mal drauf hielt und der Ball sich hinter unserem Schnapper Sven Schüttelhover ins Netz senkte passte somit total ins Bild. 1: 0 Weiner. Der Aufwecker bewirkte 3 sehr gute Einschußmöglichkeiten für die Piggen bis zur Pause. Leider ohne Torerfolg. Natürlich war den Trainern nicht entganngen, dass die Mannschaft gehemmt und hektisch agierte. Leider gelang es auch nach Wiederanpfiff nicht die nötige Ruhe und Sicherheit in das Spiel der Piggen zu bekommen. So war es nur logisch, dass ein schneller Konter der Hausherren zum 2. Treffer gegen unser Team führte. 2:0 für Weiner. Das in der Folgezeit selbst ein Strafstoß begangen an Nils KLeymann vom Kapitän Carlos Perreira obwohl gut geschossen nicht den Weg ins gegnerische Tor fand ist bezeichnend.Die Piggen gaben nicht auf, wurden aber leider nicht belohnt. Über die Unsicherheit und das fehlende Selbstvertrauen wird bei den nächsten Trainingseinheiten zu reden sein. Auch das taktische Verhalten läßt stark zu Wünschen übrig.

Dennoch sind die Trainer von ihrem Kader überzeugt. Beim kommenden Heimspiel gegen Langenhorst erwarten Sie eine Reaktion der Truppe …F.M.

” Dritte” macht sich selbst das Leben schwer.

Am Sonntag den 07.09.2014 einen Tag nach unserem Stadionfest empfing der SVW 3 die Grün-Weißen aus Emsdetten. Nachdem die letzte Partie in Metelen 0:0 unentschieden endete, wollten die Piggen mal wieder dreifach punkten. Allerdings mußte Trainer Friedel Meyer bereits vor Spielbeginn die Aufstellung ändern. Ein Spieler verpasste den Anpfiff und unser Kapitän Carlos Perreira mußte aus gesundheitlichen Gründen quasi 5 Minuten vor Spielbeginn passen.

Beide Ausfälle waren schon nennenswerte Schwächungen. Dennoch bestimmten die Piggen die erste Spielhälfte deutlich. Vier sehr hochwertige Möglichkeiten aus dem Spiel heraus wurden vergeben. So endete diese Halbzeit mit 0:0.

In der Halbzeitansprache wurden die vergebenen Chancen natürlich thematisiert. Alle waren sich einig, es sollte noch mehr Gas gegeben werden .Ein alter Bekannter Thommy Seidel der erst seit einer Woche wieder mittrainierte wurde zum Spieler des Tages. Mit seinem Elan und seiner Bissigkeit eroberte er Ball um Ball. Leider forderte das schwül-warme Wetter nicht nur beim Gegner Tribut. So begann das Blatt sich langsam zu wenden. Die Emsdettener hatten nun auch ihre Möglichkeiten. Letztendlich konnte sich keine der beiden Sturmreihen entscheidend durchsetzen und es blieb beim 0:0.

Somit bleibt unser Team weiterhin ungeschlagen und ohne Gegentor. Am kommenden Samstag geht es zum Auswärtsspiel gegen Schwarz-Weiß Weiner. Auf ein Neues.                       F.M

 

Stadionfest am Samstag

Das diesjährige Stadionfest zum 90sten Piggengeburtstag findet am kommenden Samstag statt. Morgens starten wir mit einigen Jugendspielen in den Tag. Um 14.00 Uhr beginnt der Kreisliga A-Marathontag: Für den Eintrittspreis eines Spiels können die Fußballfans gleich zwei interessante Partien um Punkte sehen. Zunächst spielt die Reserve gegen die Erste des TuS Laer 08. Anschließend – um 17.00 Uhr – trifft unsere Erste auf GW Rheine. In der Halbzeitpause der  zweiten Partie ehren wir unsere diesjährigen Jubilare für ihre runden Mitgliedschaftszeiten. Auch wird das Kolping Blasorchester Emsdetten (Foto) die ersten Takte spielen. Über 35 Musiker legen nach dem Spiel dann mit Pauken und Trompeten erst richtig los. Für die Kleinsten ist im Clubheim ein Kinderkino aufgebaut, in dem man sich vom Toben draußen eine Pause gönnen kann bei lustigen Zeichentrickfilmen. Für das leibliche Wohl ist natürlich wie üblich am Bierwagen und Imbiss gesorgt! Auf geht’s SVW!

Dritte spielt unentschieden in Metelen.

Am 31.08.2014 spielte unsere “Dritte” gegen Metelen III. Das Ziel der Mannschaft war klar: ohne Niederlage in der Saison zu bleiben.

Sven Schüttelhöfer hat in den ersten 3 Ligaspielen das Tor der Dritten sauber gehalten

(weiterlesen…)

Gehe zum Anfang